Black Phone | Scott Derrickson Führt Regie

Scott Derrickson dreht neuen Film mit der Horror Schmiede Blumhouse mit dem Namen Black Phone

Der Filmemacher Scott Derrickson (Doctor Strange) ist an Bord von Blumhouse und Universal gegangen, um beim neuen Film Black Phone Regie zu führen, den er zusammen mit seinem Kollegen Robert Cargill (Bermuda, Doctor Strange, Sinister) adaptieren wird.

Damit wird Derrickson wieder mit Studio Blumhouse zusammenarbeiten, mit denen er Sinister umsetzte.

Black Phone basiert auf Joe Hills Novelle von The Black Phone. Hill wird bei diesem Spielfilm auch als ausführender Produzent fungieren. Mason Thames, zu dessen Credits die AppleTV+-Serie For All Mankind gehört, wird in Black Phone mit Madeleine McGraw (Toy Story 4, Secrets of Sulphur Springs) die Hauptrolle spielen.


Doctor Strange im dritten Live-Action-Film von Spider-Man auf.
Doctor Strange wird im dritten Live-Action-Film von Spider-Man auftreten.
©Marvel / Disney Pictures Company

Um den Geist von Halloween während der Pandemie am Leben zu erhalten, veranstaltete Blumhouse ihr erstes virtuelles “BlumFest”, bei dem man Einblicke in ihre bevorstehenden Veröffentlichungen wie Freaky, das am 13. November erscheint und in den neusten Halloween Kills Teaser, des nächsten Jahres erhielt.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Blumhouse hat derzeit Sony’s “The Craft: Legacy” als VOD veröffentlicht. Darüber hinaus kündigte Blumhouse an, dass Insidious-Star Patrick Wilson sein Debüt als Regisseur im fünften Film der Horrorreihe geben wird.

John Ridley schreibt einen noch unbetitelten übersinnlichen Film für Blumhouse, bei dem er auch Regie führen wird.

Derrickson führte beim ersten Sinister Regie und schrieb zusammen mit Cargill das Drehbuch. Die Fortsetzung schrieb das Duo ebenfalls gemeinsam, wobei Derrickson die Produktion übernahm. Sein Marvel-Film “Doctor Strange”, bei dem für Marvel auf dem Regie-Stuhl saß, brachte 678 Millionen Dollar Weltweit ein.


©Wild Bunch

Auch Interessant



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.