The Guilty bekommt US-Remake mit Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal und Antoine Fuqua

Jake Gyllenhaal wird die Hauptrolle spielen und Antoine Fuqua führt Regie bei “The Guilty”, einem Thriller, der auf dem von Gustav Moller inszenierten dänischen Drama “Den Skyldige” basiert, das auf dem Sundance Film Festival 2018 Premiere hatte.

Er spielt an einem einzigen Vormittag in einem 911-Dispatch-Callcenter. Der Call-Operator Joe Bayler (Gyllenhaal) versucht, einen Anrufer in großer Gefahr zu retten – doch schon bald stellt er fest, dass nichts ist, wie es scheint, und die Wahrheit ist der einzige Ausweg.

Bold Films finanziert das Drama mit Amet Entertainment. Der Film, dessen Drehbuch von Nic Pizzolatto, dem Schöpfer von True Detective, verfasst wurde, wird von Gyllenhaal und seiner Partnerin von “Nine Storys”, Riva Marker, produziert, zusammen mit Fuqua durch seine Fuqua Films.

Scott Greenberg, Michel Litvak, Gary Michael Walters, David Litvak und Svetlana Metkina für Bold Films und David Haring von Amet. Annie Marter, Gustav Moller und Lina Flint werden zusammen mit Christian Mercuri und Jon Oakes als ausführende Produzenten fungieren.


The Guilty
Filmszene aus dem dänischen Original ( ‎Den skyldige ) von “The Guilty”.
©NFP Filmverleih

Fuqua dreht Sklaven Drama mit Will Smith

“The Guilty” wird im November an einem einzigen Drehort in Los Angeles nach strengen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften gedreht. Die Produktion ist COVID-19-versichert.

Fuqua wird den Film zuerst drehen, bevor er zusammen mit Will Smith das Sklaven-Drama “Emancipation” in Angriff nehmen wird, das in einem großen Deal an Apple TV + verkauft wurde. Gyllenhaal kommt aus seiner Rolle als Mysterio in Spider-Man: Far From Home, und er ist ausführender Produzent von “Good Joe Bell”, dem Mark-Wahlberg-Film, der gerade auf dem Toronto Film Festival Premiere hatte.

Gyllenhaal und Fuqua arbeiteten erstmals beim Boxdrama “Southpaw” aus dem Jahr 2015 zusammen, einem Film, der insofern unvergesslich ist, als das erste Foto ( siehe unten ) von Gyllenhaal online gezeigt wurde, auf dem zu sehen ist, wie austrainiert und mit einem Sixpack bestückt Gyllenhaal in den Ring stieg, was beinahe zum Absturz der Internetseite Deadline führte.


The Guilty kommt neu mit Jake Gyllenhaal
Jake Gyllenhaal in “Southpaw”. Das Bild sprengte Klick Rekorde bei “Deadline”, dass die Seite fast zusammenbrach. Die Musik zum Film ist eine der letzten Arbeiten von James Horner vor dem Tod des Komponisten sowie eine der drei posthumen Veröffentlichungen mit seiner Musik. Zudem sind der Film und das Score-Album seinem Andenken gewidmet. q.Wikipedia

Gyllenhaal sagte:

“Ich könnte nicht aufgeregter sein, wieder mit Antoine zu arbeiten. Unsere gemeinsame Zeit bei Southpaw war eine der großen künstlerischen Erfahrungen meiner Karriere, und ich kann es kaum erwarten, wieder mit ihm am Set zu arbeiten. The Guilty ist eine besondere Geschichte, und eine, der wir uns alle sehr nahe fühlen”.

Deadline

Trailer zum Original Film:


Weitere Artikel: