Madonna Biopic in Produktion

Popstar Madonna lächelt, denn sie bekommt ein eigenes Biopic spendiert

Madonna inszeniert ihr eigenes Biopic mit

Madonna hat schon seit einiger Zeit angedeutet, dass sie an einem neuen Filmprojekt arbeitet. Diese Ankündigungen kamen mit kryptischen Botschaften, die eine Zusammenarbeit mit Junos Diablo Cody erwähnten.

Der Film erzählt die Geschichte von Madonnas Entwicklung zu einer Chartstürmerin und Stil-Ikone mit der Ausdauer und dem Durchhaltevermögen, die meistverkaufte Künstlerin aller Zeiten zu werden – 335 Millionen Tonträger weltweit – und mit den höchsten Brutto-Solo-Tournee-Zahlen aller Zeiten.

“Ich möchte die unglaubliche Reise vermitteln, die das Leben für mich als Künstlerin, Musikerin, Tänzerin – als Mensch, der versucht, seinen Weg in dieser Welt zu gehen – genommen hat”, sagt Madonna in einem Statement. “Im Mittelpunkt dieses Films wird immer die Musik stehen”.


“Papa Don’t Preach” Single

Titel könnte “Live To Tell” werden

Sie führt weiter aus : “Die Musik hat mich in Bewegung gehalten, und die Kunst hat mich am Leben erhalten. Es gibt so viele unerzählte und inspirierende Geschichten, und wer könnte sie besser erzählen als ich. Es ist wichtig, die Achterbahnfahrt meines Lebens mit meiner Stimme und meiner Vision zu teilen”.

Der Film könnte nach einem ihrer Lieder den Titel “Live To Tell” erhalten. Die erste Single “Live to Tell” sowie mehrere Instrumentalsequenzen des Songs wurden im Film Auf kurze Distanz mit Sean Penn und Christopher Walken eingespielt. Kamera Legende Michael Ballhaus führte bei Papa Don’t Preach die Kamera.

Die Universal-Vorsitzende Donna Langley und die Produzentin Amy Pascal sind ebenfalls mit an Bord, und es wird bald nach jemandem gesucht, der die Madonna im Film spielt.

q. Empire, Deadline


Live To Tell” – Musikvideo: