Scream 5 | Der Offizielle Titel ist “Scream”

Im Zeitalter von Neustarts, Remakes und mehrfachen Fortsetzungen gibt es eine seltsame Namensgebung, die manchmal bei Filmen und insbesondere im Horrorgenre vorkommt.

Der jüngste Scream-Film, der aufgrund seines Fortsetzungsstatus den Namen Scream 5 tragen sollte, hat die Dreharbeiten abgeschlossen und wird, Überraschung, Scream heißen.


Kevin Williamson am Set von Scream 5
Ghostface mit Kevin Williamson am Set zu “Scream” ©Paramount Pictures

Kevin Williamson, der die Originalfilme geschrieben hat und ausführender Produzent des neuen Kult – Slasher ist, teilte die Nachricht in den sozialen Medien mit, einschließlich des neuen / alten Titels. Was, wenn man uns fragt, einfach nur verwirrend ist.

Kevin Williamson freut sich auf den neuen Scream und kann es kaum abwarten, bis er die Kinos erreicht

Die Ready-Or-Not-Regisseure Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett führten Regie mit einem Drehbuch von Guy Busick und James Vanderbilt.

Stars wie Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette, bekannt aus den Originalfilmen, kehrten zurück, wobei Jack Quaid, Jenna Ortega und Kyle Gallner zu den Neuzugängen zählten.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Die Handlung wird größtenteils verschwiegen, aber man weiß einfach, dass es in der Stadt Woodsboro wieder ein mörderisches Chaos geben wird.


Neve Campbell, Courteney Cox und Kevin Williamson am Set zu "Scream"
Neve Campbell, Courteney Cox und Kevin Williamson am Set zu “Scream”
©Paramount Pictures

Kevin Williamson lies es sich nicht nehmen, ein Statement abzugeben

“Ich freue mich, den offiziellen Titel dieses Films bekannt geben zu können! Als ich vor fast 25 Jahren Scream schrieb und Wes Craven ihn zum Leben erweckte, hätte ich mir nicht vorstellen können, welch nachhaltige Wirkung er auf euch, die Fans, haben würde.

Ich freue mich auch darauf, dass ihr nach Woodsboro zurückkehren und wieder richtig Angst bekommen werdet. Ich glaube, Wes wäre so stolz auf den Film gewesen, den Matt und Tyler machen.

Ich freue mich, wieder mit Neve, Courteney, David und Marley vereint zu sein und an der Seite eines neuen Filmemacher-Teams und einer unglaublichen Besetzung von Newcomern zu arbeiten, die sich zusammengeschlossen haben, um Wes’ Vermächtnis mit dem bevorstehenden Neustart der Franchise, die mir so am Herzen liegt, fortzusetzen”.

Kevin Williamson in einem Statement bei Empire Online

Der neue Scream soll im Januar 2022 in die Kinos kommen.

©Paramount Pictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.