Anzeige

Ghost Rite Here Rite Now - Poster

Der einzigartige abendfüllende Film RITE HERE RITE NOW kombiniert noch nie gezeigtes Konzertmaterial der GRAMMY-prämierten Rockband GHOST aus dem Jahr 2023 mit einer Geschichte, die Handlungsstränge aus der langlaufenden Webisode-Serie der Band aufgreift.

KARTENVERKAUF AB SOFORT UNTER: ritehereritenow.com

Unter der Regie von GHOSTs Tobias Forge und Alex Ross Perry wird RITE HERE RITE NOW weltweit nur am 20. und 22. Juni in die Kinos kommen.

RITE HERE RITE NOW wurde während der beiden ausverkauften Shows von GHOST im ehrwürdigen Kia Forum in Los Angeles gedreht und lässt die Fans voll und ganz in das grandiose Spektakel der gefeierten Live-Shows eintauchen, die Schwedens führenden Theatrical-Rock-Export zu GRAMMY-Gewinnern, Chartstürmern und Arena-Giganten auf der ganzen Welt gemacht haben.

RITE HERE RITE NOW ist dabei viel mehr als ein Konzertfilm. GHOSTs Spielfilmdebüt kombiniert die Live-Performance vom Zwei-Nächte-Finale der RE-IMPERATOUR U.S.A. 2023 mit einer Narrativen, die Handlungsstränge aus der langlaufenden Chapters-Serie der Band aufgreift.

Film Kritik: Shane – Der Punk-Poet mit den schlechten Zähnen

Das Ergebnis ist eine völlig einzigartige phantasmagorische Mischung aus Favoriten aller fünf GHOST-Alben sowie dem RIAA-Platin-zertifizierten „Mary On A Cross“ und dem Leinwanddebüt einiger Gesichter, die den Legionen von Fans der Band bekannt sind – alle interagieren hinter den Kulissen mit GHOSTs Papa Emeritus IV, dessen Zukunft und Schicksal in den Händen des Ministeriums liegt.

© Ghost / Trafalgar Releasing / LUF Kino GmbH

Egal, ob ihr eingefleischte GHOST-Jünger seid, und eure Erinnerungen an das Live-Spektakel wieder aufleben lassen möchtet, oder ob ihr zu den neugierigen Uneingeweihten gehört RITE HERE RITE NOW wird euch genau dorthin versetzen: Legt eure Telefone weg und (er-)lebt den Moment – während ein Schatten der Ungewissheit auftaucht – völlig im Bann dieses bombastischen und doch intimen filmischen Porträts von GHOST.

This Is Spinal Tap 2 : Fortsetzung offiziell bestätigt

Der Original Motion Picture Soundtrack zu RITE HERE RITE NOW wird über Loma Vista Recordings veröffentlicht. Vorbestellungen sind ab dem 9 Mai, zum Start des Kartenvorverkaufs von RITE HERE RITE NOW, möglich

© Ghost

Über Ghost

Mit fast 10 Milliarden Streams begeistert die mit dem GRAMMY ausgezeichnete schwedische Theatrical-Rockband und globale Sensation GHOST immer größeren Menschenmengen mit ihren elektrisierenden Liveshows, zuletzt auf der triumphalen RE-IMPERATOUR U.S.A. 2023, mit Konzerten in mehr als zwei Dutzend nordamerikanischen Städte vor ihrem Zwei-Nächte-Finale im Kia Forum in Los Angeles.

Im März 2022 berichtete Los Angeles Times, dass GHOST endgültig „den Metal und die Charts erobert“ habe, als ihr fünftes Album IMPERA auf Platz 1 der US-Albumcharts debütierte, auf Platz 2 in die Billboard 200 einstieg und in der Heimat der Band, Schweden, Deutschland und Finnland, auf Platz 1 landete, während IMPERA in einem halben Dutzend weiterer Länder die Top 5 erreichte.

„Moonage Daydream“ ist ein spektakuläres dokumentarisches Porträt eines großartigen Künstlers und außergewöhnlichen Popstars

Mit „Spillways“ – von der New York Times als „süßlich konstruierter Rocksong“ gepriesen –  und dem GRAMMY-nominierten „Call Me Little Sunshine„, GHOSTs fünfter Nummer-1-Hit bei Active Rock-Radio, veranlasste das Album IMPERA den Rolling Stone zu der Bemerkung: „GHOST hat die Pandemie vorhergesagt, jetzt sagt die Metal-Band den Untergang von Imperien voraus.“ Mit seinem düster-melodischen Hintergrund, ist IMPERA ein Hörerlebnis, das seinesgleichen sucht.

Nachdem IMPERA bei den American Music Awards als Favorite Rock Album und bei den iHeart Radio Music Awards als Best Rock Album of the Year ausgezeichnet wurde, präsentierte GHOST mit PHANTOMIME eine fünf Songs umfassende Cover-EP, darunter die Version von Iron Maidens „Phantom of the Opera“, die der Band ihre fünfte GRAMMY-Nominierung einbrachte.

Mit ihrem Spielfilm RITE HER RITE NOW gelingt GHOST der nächste Coup – dieses Mal auf der großen Leinwand! RITE HERE RITE NOW wurde produziert von Popecorn Cinematic Pictures. Zu den Produzenten gehören Kristen Mulderig, Rick Sales, Craig Butta und Jonas Åkerlund.

© Ghost

Über Alex Ross Perry

Alex Ross Perry wurde 1984 in Bryn Mawr, Pennsylvania, geboren. Er besuchte die Tisch School of the Arts an der New York University und arbeitete bei Kim’s Video in Manhattan. Er ist der Regisseur der Filme Impolex, The Color Wheel, Listen Up Philip, Queen of Earth, Golden Exits, Her Smell und der Autor von Disneys Christopher Robin. Er hat u.a. bei Musikvideos für GHOST, Pavement, Kim Gordon und Sleigh Bells Regie geführt. Er lebt in Brooklyn.

Offizielle Kanäle

RITE HERE RITE NOW Website: https://www.ritehereritenow.com

GHOST Website: https://ghost-official.com/

GHOST auf Instagram: https://www.instagram.com/thebandghost/

GHOST auf X: https://twitter.com/thebandghost

Anzeige