Green Lantern Serie für HBO MAX

HBO MAx plant eine Serie zum DC Helden Green Lantern

Green Lantern mag für Warner Bros. so etwas wie ein verleumderischer Witz geworden sein – unterstützt durch die endlose Reihe selbst referentieller Gags von Star Ryan Reynolds zu diesem Thema.

Aber das hindert die Muttergesellschaft des Studios, Warner Media, nicht daran, es noch einmal zu versuchen, diesmal auf der kleinen Leinwand. Seth Grahame-Smith schreibt den Pilotfilm und wird letztendlich, die Sendung für den Streaming-Dienst HBO Max ausführen und verantworten.

Unterstützung erhält Smith durch Marc Guggenheim und Greg Berlanti.

Marc Guggenheim, der den Originalfilm mit verfasst hat und inzwischen selbst mit Serien wie Arrow und Legends Of Tomorrow einen kleinen Siegeszug angetreten hat, wird an der Seite von Grahame-Smith am Pilot-Skript mitwirken. Auch eingebunden ist der DC TV-Überproduzent Greg Berlanti, der auch den Lantern-Film zu seinen Drehbuch-Credits zählt.

Die Serie, so sagen die derzeitigen Schöpfer, wird eine Saga sein, die Jahrzehnte und Galaxien umspannt, und wird eine Vielzahl von Green Lantern zeigen, die galaktischen Polizisten, welche im bekannten und unbekannten Universum patrouillieren.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Die Schwerpunkt der Reihe liegt auf den erdzentrierten Lanterns Guy Gardner, Jessica Cruz, Simon Baz und Alan Scott, und es werden auch außerirdische Lanterns zu sehen sein, wie z.B. der Fan-Liebling Kilowog, sowie Sinestro, ein ehemaliger Lantern, der jetzt zum Bösewicht geworden ist.

Es wird als die bisher teuerste Produktion von Berlantis Superhelden-Firma angesehen. Je nach Zeitplan und Sicherheitsvorkehrungen könnten die Dreharbeiten im nächsten Jahr stattfinden.

q. The Hollywood Reporter


Green Lantern Trailer aus 2011

©DC Comics / Warner Bros.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.