Wie Superman seinen Black Suit bekommt

Superman im Black Suit

Superman sollte in der Justice League den schwarzen Anzug anziehen, aber das Filmmaterial wurde geschnitten. Es wird nun in den Snyder-Cut aufgenommen, aber wie?

Wie kommt Superman zu seinem ikonischen schwarzen Anzug in Zack Snyders Schnitt von Justice League? Während die Fans sehnsüchtig auf die Veröffentlichung des Snyder Cut warten, der vor kurzem für HBO Max angekündigt wurde, hat Regisseur Zack Snyder Leckerbissen an Informationen und Einblicken in Szenen angeboten, die es nie in den 2017er Schnitt von Justice League (der von Joss Whedon fertiggestellt worden war) geschafft haben.

Eine der bestätigten Änderungen in Snyders Schnitt von Justice League Superman ikonisches schwarzes Kostüm aus den Comic-Heften anziehen lassen, das erstmals vom Mann aus Stahl getragen wurde, als er nach dem Kampf gegen Doomsday von den Toten zurückkehrte.

Ähnlich wie im Ausgangsmaterial wäre Superman nach dem Kampf gegen Doomsday in “Batman V Superman: Dawn of Justice” von den Toten zurückgekehrt und in einer filmischen Version des schwarzen Kostüms zu sehen gewesen. Hier lest ihr, wie Superman in Zack Snyders Justice League Version zu seinem schwarzen Anzug kommt.


© Screenrant / Warner Bros. Pictures

Seit der Kryptonier in “Batman V Superman: Dawn of Justice” dem Tod von der Schippe gesprungen ist haben viele Künstler im Internet Fankunst gezaubert, die zeigt, wie ein Henry Cavill-Superman in Supermans neuem schwarzen Anzug aussehen würde. Und sogar die “Vokuhila” der Figur aus seiner Auferstehung Mitte der 90er Jahre wurde einbezogen.

Da die Gebete der Fans erhört wurden, werden die Szenen, die einschließlich mit Supermans Anzug gedreht wurden, in den Snyder Cut aufgenommen, von denen eine online veröffentlicht wurde. ( siehe Video )

Der kurze Clip zeigt Superman – frisch von den Toten zurückgekehrt – wie er sich Alfred in der Bat-Höhle nähert, um sich nach Batmans Aufenthaltsort zu erkundigen, vollständig herausgeputzt im schwarzen Anzug und mit silbernem “S” auf der Brust.


© Warner Bros. Pictures

Bekennt sich Superman damit optisch zum Planet Erde?

Diese Sequenz impliziert offensichtlich, dass Superman den Anzug unmittelbar nach seiner Auferstehung erworben hätte. Diese Tatsache wird von Snyder bestätigt, der auf der Kommentarspur zu Man of Steel erwähnt, dass das kryptonische Schiff, das als Supermans Festung der Einsamkeit in der DCEU dient, die Macht hat, Anzüge zu replizieren und herzustellen.

Es gibt eine aus Justice League gestrichene Szene, die zeigt, wie Clark die Wahl zwischen einem klassichen kryptonischen Suit und dem schwarzen Superman-Anzug angeboten wird. Der Clip endet, bevor er verrät, welche Wahl er getroffen hat. Aber das anschließende Erscheinen von Superman ganz in Schwarz vor Alfred sagt den Fans, dass er an der Stelle seine Wahl trifft.

Der Grund für die Wahl des schwarzen Anzugs gegenüber der Krypton – “Rüstung”, könnte als Bestätigung dafür gedeutet werden, dass Superman endlich die Erde seinem kryptonischen Erbe vorgezogen hat.


“Man of Stee” © Warner Bros. Pictures

Obwohl Zack Snyder den Anzug an den Führungskräften von Warner Bros. vorbeischmuggeln musste, kann und wird er schließlich im Snyder Cut zu sehen sein, wenn dieser 2021 HBO Max ausgestrahlt wird.

Da der Anzug sogar den Reiz des ursprünglichen Designers des Anzugs, des Comiczeichners Dan Jurgens, erhalten hat, können Fans sicher sein, dass der schwarze Anzug auf dem Bildschirm in der Snyder Cut of Justice League seinen gebührenden Respekt erhält und seiner Kamee würdig ist, die Supermans Schultern ziert.

q. Screenrant Bildquelle: Warner Bros. Pictures