A Quite Place Spin-Off kommt von Jeff Nichols

Jeff Nichols dreht Spini Off zu A Quite Place.

Wegen der Pandemie warten wir immer noch auf John Krasinskis mit Spannung erwartete Fortsetzung von A Quiet Place, die Anfang des Jahres mehr sensibel-hörenden Kreaturen Terror entfesseln sollte.

Aber es gibt Bewegung im Filmuniversum von A Quiet Place, denn Jeff Nichols von Midnight Special wird einen dritten Film schreiben und Regie führen, der auf einer Idee von Krasinski basiert.

Emily Blunt und John Krasinski machen ein großes Versprechen in erster Featurette zu A QUIET PLACE 2
Emily Blunt in A QUIET PLACE 2 ©Paramount Pictures

A Quiet Place Teil 2 ist derzeit für den 23. April nächsten Jahres geplant

Deadline berichtet, dass die Handlung vorerst geheim gehalten wird (gute Entscheidung – wir wollen nicht, dass sie von außerirdischen Bestien zerfleischt wird), aber es wird spekuliert, dass es sich nicht um eine direkte Fortsetzung handelt, sondern um eine Geschichte, die anderswo in den USA oder der Welt spielt, wo die Bedrohung durch die Kreaturen weiter besteht.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Nichols passt gut ins Konzept, denn er bringt eine persönliche Note sowohl im Drama als auch im Sci-Fi Genre (darunter Filme wie Take Shelter und Loving) ein. Und ist außerdem ein cleverer Filmemacher.

Das Original von A Quiet Place stammte natürlich von den Autoren Bryan Woods und Scott Beck, wobei Krasinski das Drehbuch verfeinerte, Regie führte und neben Emily Blunt in der Geschichte einer Familie, die die postapokalyptische Situation überleben muss, mitwirkte.

q.Empire, Deadline


Auch Interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.