Orphan Prequel | Isabell Fuhrmann erneut dabei

Fuhrman wird zurückkommen, um Esther zu spielen, die (Spoiler-Alarm) eigentlich Leena Klammer ist und die eine brillante Flucht aus einer psychiatrischen Einrichtung in Estland inszeniert.

Angesichts der grundlegenden Handlung waren wir etwas überrascht, als wir erfuhren, dass jemand einen Vorläufer des Horrorfilms Orphan von 2009 drehen möchte.

Dieser Jemand ist William Brent Bell, und er lässt Isabelle Fuhrman aus dem Originalfilm zusammen mit der neuen Franchise-Neuzugang Julia Stiles für Orphan: First Kill zurückkehren.

Fuhrman wird zurückkommen, um Esther zu spielen, die (Spoiler-Alarm) eigentlich Leena Klammer ist und die eine brillante Flucht aus einer psychiatrischen Einrichtung in Estland inszeniert.


Orphan: First Kill mit Julia Stiles
Orphan: First Kill mit Julia Stiles und Isabell Fuhrmann ©Empire Online

Sie reist nach Amerika, indem sie sich als die vermisste Tochter einer wohlhabenden Familie ausgibt.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Doch Leenas neues Leben als “Esther” kommt mit einer unerwarteten Knick daher und stellt sie gegen eine Mutter, die ihre Familie um jeden Preis schützen wird.

David Coggeshall hat das Drehbuch geschrieben, und wenn ihr euch fragen solltet, wie Fuhrman, die offensichtlich ein Jahrzehnt älter ist als die Figur, die sie im Original gespielt hat, Esther wieder zum Leben erwecken wird: Das wird mit Hilfe einer CGi erzwungenen Perspektive (die auch die HDR Hobbits und Zwerge kleiner aussehen ließ) und Make-up erreicht.

Bell dreht den Film bereits in Winnipeg.

q. Deadline


©Studiocanal / Warner Bros. Pictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.