Tom Holland verneint Spider – Man Vereinigung

Dreharbieten zu Spider Man 3 bestätigt

Es gibt eine allgemein (und humoristisch) anerkannte Wahrheit: Wenn es einen Marvel-Spoiler gibt, der gespoilert werden soll, dann wird Tom Holland ihn spoilern, selbst wenn es nur aus Versehen ist.

Man kann also verstehen, dass A) seine Bosse so viel wie möglich von ihm fernhalten wollen und B) wenn er Äußerungen über seinen neuen Film macht, ist es schwer, diese für bare Münze zu nehmen. Wählt also euren Weg, wenn er beim Esquire Interview erzählt, dass die ehemaligen Spider-Suit-Träger Andrew Garfield und Tobey Maguire nicht im dritten MCU-Spider-Man-Film auftauchen werden.

“Nein, nein, sie werden nicht in diesem Film auftreten”, erzählt er dem Magazin. “Es sei denn, sie haben die massivste Information vor mir versteckt, die ich für ein zu großes Geheimnis halte, als dass sie sie mir vorenthalten könnten. Aber bis jetzt, nein. Es wird eine Fortsetzung der Spider-Man-Filme sein, die wir schon gemacht haben.”

Er sagt aber auch: “Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, worum es in diesem Film geht, und ich bin schon acht Wochen im Dreh.”


Dreharbieten zu Spider Man 3 bestätigt
Laut Tom Holland treffen die Spider Man Universen nicht in seinem dritten Abenteuer aufeinander ©Marvel

Was ist dann an den anderen Gerüchten dran ?

Das ist überraschend, denn ein Großteil des Geredes über den neuen Spider-Film drehte sich um die verschiedenen Multiversum-Konzepte, die auftauchen sollen: Jamie Foxxs Electro aus der Garfield-Ära und Alfred Molina aus Maguires Spidey Episoden sollen beide auftauchen, während die Anwesenheit von Benedict Cumberbatchs Doctor Strange auf eine mögliche Dimensionsüberquerung hinweist.

Also, müssen wir die “Pants On Fire”-Sirene anwerfen? Ist dies einfach ein Fall von einem Marvel-Schauspieler, der angewiesen wurde, sich um die Wahrheit herumzudrücken, um zu versuchen, das Geheimnis für die drei Leute zu bewahren, die die Online-Gerüchte nicht gelesen haben?

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Die Zeit wird es, wie immer, zeigen. Der neue Spidey-Film, wie auch immer er am Ende heißen wird, soll im Dezember 2021 in die Kinos kommen.

Quelle: Esquire

Alle Super Hero Power Performances aus den bisher erschienenen Spider Man Filmen von Tom Holland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.