Lilo & Stitch Als Live Action Umsetzung

Lilo und Stitch sollen ein Live Action Abenteuer bekommen

Disney kündigte 2018 an, Lilo And Stitch in die Liste der Trickfilme aufgenommen zu haben, aus dem ein Live-Action-Abenteuer (oder, im Fall von The Lion King, ein fotorealistisches CG-Abenteuer) werden könnte.

Seitdem ist es ruhig geworden, aber jetzt befindet sich der Regisseur von Crazy Rich Asians, Jon M. Chu, in finalen Gesprächen, um den Film tatsächlich zum Leben zu erwecken.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Unter der Regie von Dean DeBlois und Chris Sanders folgte das Original Lilo, einer einsamen Hawaiianerin, die eine Bindung zu einem hundeähnlichen außerirdischen Wesen eingeht, das sie Stitch nennt.

Stitch, der so geschaffen ist, dass er unabsichtliches Chaos verursacht, hat seine Meinung geändert, als Lilo Stitch die Bedeutung von “Ohana”, dem hawaiianischen Familienbegriff, beibringt und ihn mit der Musik eines gewissen Elvis Presley bekannt macht.


Lilo & Stitch als Live Action Film
©Disney Pictures “Lilo & Stitch”

Der Film war so erfolgreich, dass er direkt zu Fortsetzungen mit großem Unterhaltungswert, in Form von einem Fernsehfilm und einer Fernsehserie, führte. Von allen jüngst von Disney durchgeführten Real Film Umsetzungen, fühlt sich dieser Film am wenigsten für Live-Action geeignet.

Vor allem deshalb, weil der Animations-Charakter des Films aus dem Jahr 2002 eine Menge verrückter Action ermöglichte, die mit echten Menschen und einem CGi-Stitc, sicherlich teurer zu realisieren wäre.

Aber Chu wird die Leitung übernehmen, auch wenn Disney nach einem Autor sucht, mit dem Disney an einer neuen Version des Drehbuchs mit dem aktuellen Entwurf von Mike Van Waes arbeiten kann.

q. Empire Online


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.