The Bee Gees | How Can You Mend A Broken Heart

Das Ruhmespendel der Bee Gees schwang von einem riesigen Erfolg zu einem ebenso massiven Rückschlag und wieder zurück

Das Ruhmespendel der Bee Gees schwang von einem riesigen Erfolg zu einem ebenso massiven Rückschlag und wieder zurück, und jetzt gibt es einen Dokumentarfilm.

The Bee Gees: How Can You Mend A Broken Heart“, beschreibt das Schicksal der Gruppe. Seht euch den Trailer unten an.


The Bee Gees Dokumentation kommt ab 14. Dezember zu Sky

Unter der Regie des renommierten Filmemachers Frank Marshall und in Zusammenarbeit,mit den preisgekrönten Produzenten Nigel Sinclair und Jeanne Elfant Festa, ist dieser Film eine intime Erkundung der Gibb-Geschichte.

Wir bekommen aufschlussreiche Interviews, mit dem ältesten Bruder Barry und Archivinterviews mit den verstorbenen Zwillingsbrüdern Robin und Maurice, zu sehen

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Der Film enthält eine Fülle noch nie gesehener Archivaufnahmen von Aufnahmesessions, Konzertauftritten, Fernsehauftritten und Heimvideos sowie Interviews u.a. mit den Musikern Eric Clapton, Noel Gallagher, Nick Jonas, Chris Martin, Justin Timberlake, dem Musikproduzenten Mark Ronson, der Sängerin Lulu und dem Geschäftsführer der Plattenfirma Bill Oakes.


Trailer zur Dokumentation – “The Bee Gees: How Can You Mend A Broken Heart



“The Bee Gees: How Can You Men A Broken Heart” wird am 13. Dezember in Großbritannien über Sky Documentaries ausgestrahlt, gefolgt von einer DVD und einer digitalen Download-Veröffentlichung am 14. Dezember.

Das US-Publikum kann diesen Film ab dem 12. Dezember auf HBO Max finden.

q. variety, empire online


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.