My Son | Remake mit James McAvoy

Christian Carion, Regisseur des erfolgreichen Originals von 2017, steht für die neue Version, die dem selben Konzept folgen wird, wieder hinter der Kamera.

Nachrichten über Neuauflagen provozieren online in der Regel negative Reaktionen, obwohl manchmal das Vorhandensein hochwertiger Darsteller dabei helfen kann, dies zu mildern.

Wir erwarten daher eine gemischte Reaktion auf die Nachricht, dass James McAvoy und Claire Foy die Hauptrolle in einem Remake des französischen Thrillers “My Son” spielen werden.

Christian Carion, Regisseur des erfolgreichen Originals von 2017, steht für die neue Version, die einer ähnlichen Vorlage folgen wird, wieder hinter der Kamera.



Das Improvisations-Konzept bleibt

McAvoy wird einen Mann spielen, der verzweifelt nach seinem Sohn sucht, und reist auf der Suche nach Antworten in die Stadt, in der seine Ex-Frau (Foy) lebt.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Da er sich mitten in einem Rätsel befindet, erhält McAvoy kein Drehbuch und keine Dialoge, sondern nur grundlegende Aspekte der Geschichte, während der Rest der Besetzung und des Teams genau weiß, was vor sich geht. Es ist die gleiche Taktik, die Carion bei seiner ersten genialen Geschichte anwendet.

STX Films unterstützt den Film, der nächsten Monat in Schottland gedreht werden soll. “Wir sind begeistert, mit Christian zusammenzuarbeiten, um My Son für ein weltweites Publikum zu schaffen”, sagt der Vorsitzende von STX, Adam Fogelson. Und führt weiter aus:

“James wird die Detektivarbeit des Films in Echtzeit vor der Kamera machen, um eine echte Spannung für diesen Thriller zu erzeugen. Wir unterstützen gerne mutige und innovative Erzählweisen wie My Son, und Claire könnte keine spektakulärere oder aufregendere Wahl für diesen Film sein, der das Publikum mit Sicherheit begeistern wird” .

Vorsitzende von STX, Adam Fogelson im Interview mit Empire Online

Trailer zum französischen Original Film mit Guillaume Canet in der Rolle des Vaters, bei seiner verzweifelten Suche nach seinem Sohn.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.