Furiosas Geschichte umspannt viele Jahre

Charlize Theron in Mad Max Fury Road

Nachdem die juristischen Auseinandersetzungen zwischen Fury Road und Warner Bros. hinter ihm liegen und die Dreharbeiten zum romantischen Drama “Three Thousand Years Of Longing” abgeschlossen sind, konzentriert sich George Miller nun auf Furiosa. Anya Taylor-Joy wird eine jüngere Version von Charlize Therons Charakter aus Millers letztem Ausflug ins Mad Max-Universum spielen wird. Furiosas Geschichte spielt sich über “viele Jahre” ab laut Miller.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER


Wir sagen natürlich “ankündigen”, aber Miller ist mit den Vorbereitungen für den neuen Film schon weit fortgeschritten, mit Fahrzeugen, die gebaut werden und Stunt-Teams, die an dem arbeiten, von dem wir fest erwarten, dass es beeindruckende, chaotische Action sein wird. Die Dreharbeiten sollen Anfang nächsten Jahres in Sydney und der Broken Hill Region von New South Wales beginnen, sobald Longing den Postproduktionsprozess durchlaufen hat.

Furiosa, in dem auch Chris Hemsworth und Yahya Abdul-Mateen II mitspielen, wird eine andere Zeitlinie als der vorherige Film aufweisen.

Während Fury Road im Wesentlichen in drei Tagen und zwei Nächten passierte, geschieht dies über viele Jahre. Man versucht, Filme zu machen, die “einmalig vertraut” sind. Das hier wird den Leuten vertraut sein, die “Mad Max” und insbesondere “Fury Road” kennen, aber es wird auch einzigartig sein.

Miller im Interview im Sydney Morning Heralds

Mehr von Miller findet ihr auf der Seite des Sydney Morning Heralds.

Chris Hemsworth im Interview . Furiosa wird der größte, jemals gefilmte Streifen auf australischen Boden sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.