Die deutschen Stimmen der Croods und Bessermanns | DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG ab 08. Juli 2021 nur im Kino

Bundesweiter Kinostart: 08. Juli 2021 im Verleih von Universal Pictures International Germany

Deutsche Stimmen: Uwe Ochsenknecht, Janin Ullmann, Dalia Mya, Chris Tall

Regie: Joel Crawford | Produktion: Mark Swift


(von links) Eep Crood (Emma Stone) und Dawn Betterman (Kelly Marie Tran) in The Croods: Alles auf Aanfang, © Universal Pictures Germany

Diese Woche geht es zurück in das aufregende Crood‘sche Zeitalter!

In DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG sucht die Familie Crood nach einem neuen Zuhause. Hinter einer riesigen Mauer scheinen sie den perfekten Ort gefunden zu haben – doch es gibt da ein Problem: Mit den Bessermanns lebt bereits eine Familie dort, die ganz anders als die Familie Crood ist.

Neben der einfühlsamen und mitreißenden Story, der überwältigenden Optik und dem kreativen Design der Crood-Urzeittiere lebt DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG besonders von seinen liebenswürdigen Charakteren. Diese werden von einem hochkarätigen Synchronsprecher-Cast zum Leben erweckt, den wir Ihnen in nachfolgendem Feature genauer vorstellen möchten.


Die deutschen Stimmen der Croods und Bessermanns

Uwe Ochsenknecht spricht Grug

Grug ist der sture Ernährer der Croods-Familie und ein überfürsorglicher Vater. Unter der harten Schale des Höhlenmenschen steckt ein überemotionaler Vater mit einem weichen Herzen, der sich nichts mehr wünscht, als seine Sippe zusammenzuhalten. Grugs Ängste und Unsicherheiten kommen ans Licht, als die Croods die Bessermanns (Betonung auf „Besser“) treffen – eine Familie, die bereits auf einer höheren Evolutionsstufe angelangt ist. Grugs Persönlichkeit wird einfühlsam verkörpert von seiner deutschen Synchronstimme, dem versierten Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Was DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG für Ochsenknecht so besonders macht, fasst dieser so zusammen: „Die Croods ist ein wahnsinnig lustiger, emotionaler Film für alle Altersstufen, der zeigt – auf sehr unterhaltsame, lustige Art und Weise – wie wichtig Werte sind in der Welt.“

Für die Schauspielerei begeisterte sich Uwe Ochsenknecht bereits von Jugend an. Als 15-Jähriger besuchte er die Schauspielschule Bochum, an der er seinen Abschluss machte. Erste Theaterengagements und Rollen in den Bereichen Film und Fernsehen folgten. Der große Durchbruch kam für den jungen Schauspieler mit der Rolle des Bootsmanns in Wolfgang Petersens Film „Das Boot“, der für fünf Oscars nominiert war. Uwe Ochsenknecht überzeugte weiter sowohl in Doris Dörries Komödie „Männer“ an der Seite von Heiner Lauterbach als auch als Hauptdarsteller in Helmut Dietls oscarnominierter Satire „Schtonk!“.

Mit diesen Filmen etablierte er sich mühelos als einer der wichtigsten Schauspieler Deutschlands. Zuletzt begeisterte er die Kinobesucher z.B. als König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte in „Jim Knopf und die Wilde 13“, als Meister Niklaus in „Narziss und Goldmund“ und als Bürgermeister in „Benjamin Blümchen“. Doch auch als Synchronsprecher überzeugte er nicht nur im ersten Teil „Die Croods“, sondern auch in den Anmiationsfilmen „Pets“ und „Home – Ein smektakulärer Trip“.


Janin Ullmann spricht Eep

Eep ist eine typische Teenagertochter, die ihre erste Liebe mit einem Jungen namens Guy erlebt. Neben dieser ersten romantischen Beziehung lernt Eep aber auch ihre erste beste Freundin Hope kennen. Voller Begeisterung stürzt sich Eep in neue Abenteuer. Gesprochen wird die furchtlose und unabhängige junge Frau von Janin Ullmann, die seit fast 20 Jahren eine der bekanntesten Persönlichkeiten im deutschen Fernsehen ist.

Über ihr Mitwirken bei DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG sagt Ullmann: „Ich habe geweint, weil ich sehr gelacht habe und geweint, weil ich sehr berührt war. Und ich finde, wenn das ein Film kann, dann ist das was ganz besonderes.“

Ihre erfolgreiche Karriere begann im August 2000, als Janin Ullmann aus einem Moderatoren-Casting – mit einer Teilnehmerzahl von 3.000 Bewerberinnen – für den Musiksender VIVA als Gewinnerin hervorging. Seitdem moderierte sie sowohl für VIVA als auch für andere TV-Sender eine Reihe an unterschiedlichsten Formaten, wie u.a. die Erfinder-Show „Das Ding des Jahres” (ProSieben).

Aber auch ihr schauspielerisches und komödiantisches Talent stellt Janin Ullmann immer wieder eindrucksvoll unter Beweis. Seit 2014 ist sie festes Ensemble-Mitglied des politischen Satire-Magazins „extra3“ (ARD) und gewann zusammen mit dem gesamten Team 2016 den Deutschen Comedypreis sowie 2018 den Deutschen Fernsehpreis.


Dalia Mya (Dawn)

Dawn ist das einzige Kind der Bessermanns. Beschützt von ihren strengen Helikopter-Eltern durfte sie noch nie auf die andere Seite der Schutzmauer. Dawn ist außer sich vor Freude, als sie zum ersten Mal andere Teenager treffen kann. Dank Eeps Unterstützung und einer Reise mit den Croods nimmt Dawn ihre wilde Seite an und findet endlich ihre Stimme und den Mut, sie selbst zu sein.

Die Rolle von Eeps erster wirklichen Freundin übernimmt Dalia Mya, die über die Freundschaft der beiden sagt: „Auch wenn sie sehr unterschiedlich sind, haben sie eine richtig tolle Freundschaft und erleben coole Sachen zusammen“. Dalia gehört mit über 6 Millionen Abonnenten auf TikTok zu den erfolgreichsten deutschen Influencern auf der Video-Plattform.

Doch nicht nur dort begeistert Dalia Mya ihre Fans: Authentisch gibt sie auch auf ihrem Instagram- und YouTube-Kanal Einblicke in ihren Alltag und unterhält ihre Community mit Challenges, Beauty-Hauls, Pranks und Vlogs. Zudem ist sie als Synchronsprecherin und Schauspielerin tätig, wobei ihr das Talent als Synchronsprecherin quasi in die Wiege gelegt wurde.

Als Tochter zweier erfolgreicher Synchronsprecher, zeigte Dalia Mya schon früh selbst ihre Begeisterung für diesen Beruf. So leiht ihre Mutter Dascha Lehmann – Anfang der 90ern auch bekannt als Tanja Marein aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ –, Hollywood-Stars wie z.B. Katie Holmes, Jennifer Love Hewitt und Keira Knightley ihre Stimme. Ihr Vater Dennis Schmidt-Foß spricht regelmäßig u.a. Ryan Reynolds, Chris Evans und Eddie Murphy in den deutschen Filmfassungen.

Bereits seit Mitte der 2000er ist Dalia Mya selbst als Synchronsprecherin – u.a. in „Grey’s Anatomy“ – tätig. In DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG konnte die Familie nun zusammen vor das Mikrofon treten, denn Dascha Lehmann und Dennis Schmidt-Foß haben die Rollen von Dawns Eltern, Hope und Phil, übernommen.


Chris Tall (Thunk)

Eeps jüngerer Bruder Thunk ist der größte Fan seines Vaters. Was Thunk an Intelligenz fehlt, macht er mit seinem Enthusiasmus wett. Er mag die einfachen Dinge im Leben: mit seinem Hund spielen, essen – und nicht gegessen werden. Thunks liebenswürdige, aber etwas tollpatschige Art setzt der preisgekrönte Comedian Chris Tall hinter dem Mikrofon perfekt um.

Dieser seziert normalerweise auf der Bühne genüsslich seine eigenen Erlebnisse und zieht sich und alle Beteiligten durch den Kakao. Hierfür wurde er 2016 mit dem Deutschen Comedypreis als bester Newcomer ausgezeichnet; 2019 folgte die Auszeichnung mit dem Bambi in der Kategorie „Comedy“. Doch nicht nur auf der Bühne überzeugt Chris Tall. Auch das Fernsehen war von Beginn an ein fester Bestandteil seiner Karriere.

Bekannt wurde er durch mehrmalige Auftritte in Stefan Raabs Sendung „TV total“. Seitdem hat er zusammen mit RTL mehrere Comedy-Formate umgesetzt, ist Jury-Mitglied in der 14. Staffel von „Das Supertalent“ und moderiert mit „Darf er das? – Die Chris Tall Show“ seine eigene Late-Night-Show.

Kinobesucher kennen ihn aber auch aus den Komödien „Abschussfahrt“ und „Männertag“. Als Synchronsprecher lieh er bereits seine Stimme dem Yeti „Fleem“ im Animationsfilm „Smallfoot“. Für die Rolle des Thunk entschied er sich, da er sich mit diesem besonders gut identifizieren konnte, denn „Er möchte sich einfach das Leben so toll machen, wie möglich. Und so bin ich auch.“

Ihr seid nun gespannt auf die vielseitigen, deutschen Stimmen der liebenswerten Charaktere aus DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG? Dann erlebt den großen Animationsspaß für die ganze Familie ab dem 08. Juli 2021 nur im Kino!


The Croods (li) treffen The Bettermans (right) in DreamWorks Animation’s The Croods: A New Age, Regie von Joel Crawford. The Croods ( v.l ): Thunk (Clark Duke), Gran (Cloris Leachman), Sandy (Kailey Crawford), Grug (Nicolas Cage), Ugga (Catherine Keener) and Eep (Emma Stone). The Bettermans (rechts im Bild): Phil (Peter Dinklage) and Hope (Leslie Mann).

Was könnte gefährlicher sein als prähistorische Kreaturen mit gewaltigen Zähnen?

Was könnte schlimmer sein als das Ende der Welt? Seit sie in der fernen Vergangenheit des Jahres 2013 zum ersten Mal ihre Höhle verließen, haben die Croods alle Gefahren gemeistert und weltweit die Herzen des Kinopublikums und eine Oscar®-Nominierung gewonnen. Aber nun trifft die Familie auf ihre größte Herausforderung – den prähistorischen Endboss … eine andere Familie!

Im Sommer 2021 lädt DreamWorks Animation mit DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG wieder zur Zeitreise ein, denn die chaotische Truppe um Familienoberhaupt Grug macht sich auf den Weg, ein neues und vor allem sicheres Zuhause zu finden. Als sie versteckt hinter hohen Mauern ein idyllisches Paradies entdecken, scheinen alle ihre Probleme gelöst. Es gibt nur ein klitzekleines Problem – Familie Bessermann (Betonung auf Besser) wohnt schon dort!

Ein modernes Baumhaus, die neuesten Erfindungen und ein professionell angelegter Garten voller Obst und Gemüse – die Bessermanns sind anscheinend schon in der Zukunft angekommen, während die Croods noch einige Stufen auf der Evolutionsleiter vor sich haben. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die urzeitlichen Fetzen fliegen, als die Bessermanns die Croods als Hausgäste aufnehmen. Aber die beiden Familien werden gezwungen, ihre Unterschiede zu akzeptieren, als eine neue Bedrohung auftaucht. Seite an Seite erleben sie ein episches Abenteuer.

Jung und (Stein-)Alt dürfen sich mit DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG auf ein großes prähistorisches Abenteuer voller Spaß und Spannung freuen, auf phantasievolle Kreaturen, auf ein visuell beeindruckendes neues Zeitalter und natürlich auf eine Familie, in der sich so mancher wiedererkennen wird.

Für DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG kehrt neben Uwe Ochsenknecht als Familienvater Grug auch Janin Ullmann (Eep) zurück. Neu mit dabei sind TikTok-Star und Schauspielerin Dalia Mya (Dawn) und der preisgekrönte Stand-up-Comedian Chris Tall (Thunk).

Regie führt Joel Crawford, der für DreamWorks Animation bereits an Trolls und dem Kung-Fu-Panda-Franchise mitgearbeitet hat. Mark Swift (Captain Underpants – Der supertolle erste Film, Madagascar 3: Flucht durch Europa) produziert das steinzeitliche Abenteuer.

Website zum Film: DIE CROODS


TRAILER: “DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG

© universal Pictures Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.