Billy Crudup im Flash-Film dabei

Crudup wird dabei seine Rolle als Henry Allen, Vater von Ezra Millers Barry, wieder aufnehmen. Der ältere Allen sitzt im Gefängnis, nachdem ihm der Mord an seiner Frau angehängt wurde.

Der Flash-Film hat in den Jahren seit seiner ersten Ankündigung, so viele Veränderungen bei Autoren und Regisseuren durchlaufen, dass es nur natürlich ist, dass ein Besetzungsmitglied, das für eine Version geplant war, seither vom Projekt abgesprungen ist.

So war es auch bei Billy Crudup, der mit an Bord war, als Rick Famuyiwa den Film drehte, nur um dann abzuspringen, als die Gesichter hinter den Kulissen wechselte. Doch, da jetzt die Filmplanung endlich wieder etwas Fahrt aufnimmt, ist er wieder in Gespräch, um in seinen Part aus “Justice League” zu schlüpfen.


The Flash
Ezra Miller als Barry Allen “The Flash” ©Warner Bros. Company

Kiersey Clemons soll als Iris West zurückkehren

Crudup wird dabei seine Rolle als Henry Allen, Vater von Ezra Millers Barry, wieder aufnehmen. Der ältere Allen sitzt im Gefängnis, nachdem ihm der Mord an seiner Frau angehängt wurde.

Und ein Teil der Handlung des Flash-Films besteht darin, dass Barry versucht, sie vor dem eigentlichen Mörder zu retten, wobei seine Zeitreise-Bemühungen dem Multiversum Probleme bereiten – so wie wir es aus der Amazon Serie in Staffel 1 kennen.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Das erklärt zum Teil, wie wir sowohl Ben Afflecks Bruce Wayne/Batman im Film als auch Michael Keatons Darstellung der Figur sehen werden. Andy Muschietti ist der derzeitige Regisseur, der auf der Grundlage des Drehbuchentwurfs von Christina Hodson arbeitet.

Kiersey Clemons wurde angedichtet, als Iris West zurückzukehren (Barrys bessere Hälfte und eine Figur, die im Zack Snyder Cut von Justice League angeblich mehr Leinwandzeit haben wird).

Aber es gibt noch kein offizielles Wort darüber, ob sie auch für den Film in seiner jetzigen Form zurückkehren wird. Der Flash (oder was auch immer der Titel sein wird ) soll im Juni 2022 erscheinen.

q.THR ( The Hollywood Reporter ), Empire



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.