“All The Old Knives” Mit Pryce und Fishburne

All the Old Knives -Olen Steinhauer adaptierts einen eigenen Roman zum Drehbuch

Der Spionage-Thriller “All The Old Knives” hat mit Chris Pine und Thandie Newton bereits sein Schlagzeilen-Duo.

Jetzt verstärkt man die Besetzung mit Jonathan Pryce und Laurence Fishburne.



Die Geschichte spielt in der Stadt Carmel-by-the-Sea und folgt Ex-Geliebten – hier ein CIA-Spion, dort ein Ex-Spion – die sich beim Abendessen treffen, um sich an ihre gemeinsame Zeit am Wiener Bahnhof zu erinnern.

Erinnerungen an Mr. und Mrs. Smith kommen auf: Das Gespräch geht unweigerlich in die katastrophale Entführung des Royal Jordanian Flug 127 über, die mit dem Tod aller Personen an Bord endete.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Dieser Misserfolg verfolgt die CIA bis heute, und Henry ist nach Carmel gekommen, um dieses schäbige Kapitel ein für allemal abzuschließen. Während sie über die kalifornische Küche parlieren, flirten und flirten, wird beiden langsam klar, dass einer von ihnen das Essen nicht überleben wird.

Das Branchenmagazin Variety erwähnt nicht, welche Rollen Pryce oder Fishburne in diesem Film spielen werden, obwohl wir sie uns durchaus als kritische/hilfreiche hochrangige Offiziere vorstellen können. Oder eher die Eltern?

q. variety







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.