21 BRIDGES

21 Bridges Filmplakat

Deutscher Kinostart: 6. Februar 2020


Regie: Brian Kirk

Drehbuch: Adam Mervis und Matt Carnahan

Mit: Chadwick Boseman, Sienna Miller, Taylor Kitsch, Stephan James, J.K. Simmons, Keith David, Alexander Siddig


Nachdem in Manhattan acht Polizisten erschossen werden, erhält der in Ungnade gefallene New Yorker Police Detective Andre Davis (Chadwick Boseman) eine Chance zur Wiedergutmachung: Er soll die Täter schnappen. Bei seiner Jagd nach den Mördern kommt er schon bald einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur und schnell verwischen die Grenzen darüber, wer hier eigentlich wen jagt. Als sich die Situation in der Nacht weiter zuspitzt, greift die Polizei zu einer außerordentlichen Maßnahme: Zum ersten Mal in der Geschichte werden alle 21 Brücken von Manhattan geschlossen. Die Insel ist völlig abgeschottet und niemand kommt mehr rein oder raus.


Chadwick Boseman war Black Panther, jetzt ist er Detective Andre Davis: Am Schauplatz Manhattan, eingegrenzt von 21 Brücken, begibt er sich auf die Jagd nach brutalen Polizistenmördern. Die adrenalingeladene Geschichte spielt sich in einer einzigen Nacht ab, nachdem ein Drogen-Raub zum Tod von acht Cops führt. Seite an Seite mit Sienna Miller als Frankie sorgt Chadwick Boseman in 21 BRIDGES für atemlose Krimi-Action in einem Rennen gegen die Zeit.

Hauptdarsteller Chadwick Boseman war „Black Panther“, nun sorgt er als NYPD Detective Andre Davis im Action-Thriller 21 BRIDGES für jede Menge Nervenkitzel und fesselnde Verfolgungsjagden in den deutschen Kinos. In weiteren Rollen sind J.K. Simmons („Whiplash“, „Der Spitzenkandidat“), Sienna Miller („American Sniper“), Taylor Kitsch („No Way Out – Gegen die Flammen“) und Stephan James („Beale Street“) zu sehen. Produziert wird der Film von Anthony Russo und Joe Russo („Avengers: Infinity War“), Regie führte Brian Kirk („Game of Thrones“). Weitere Produzenten sind Hauptdarsteller Chadwick Boseman und Logan Coles. Executive Producer ist Mike Larocca.