The White Tiger | Trailer zum Netflix Film

Die Gesellschaft hat Balram dazu ausgebildet, nur eins zu sein - ein Diener - und so macht er sich für seine reichen Herren unentbehrlich

Netflix macht weiterhin Fortschritte, wenn es darum geht, Inhalte von internationalen Filmern und Autoren zu adaptieren und “The White Tiger”, der Aravind Adigas preisgekrönten Roman adaptiert, ist nur eines der jüngsten Beispiele.

Ramin Bahrani ist seit dem College eng mit dem Schriftsteller Aravind Adiga befreundet und inspirierte ihn, Bahrani in seinem 2008 mit dem Man Booker Prize ausgezeichneten Roman “The White Tiger” eine Widmung zu hinterlassen.


The White Tiger Roman von Aravind Adigas
Aravind Adigas gewann 2008 mit seinem Roman “The White Tiger” den Man Booker Prize

Diese Widmung auf der allerersten Seite des Romans schließt den Kreis auf Netflix diesen Dezember, mit der Veröffentlichung der Filmversion von “The White Tiger” auf der Streaming-Plattform. Die Adaption des gefeierten Romans ist der erste Spielfilm von Ramin Bahrani als Regisseur seit 2018 “Fahrenheit 451” (der auf HBO lief) und davor 2014 “99 Homes”.

Der Teaser ist unten angefügt zur Ansicht!

Fressen oder gefressen werden

Balram Halwai (Adarsh Gourav) schildert seinen Aufstieg vom armen Dorfbewohner zum erfolgreichen Unternehmer im modernen Indien. Gerissen und ehrgeizig bahnt sich unser junger Held seinen Weg als Fahrer für Ashok (Rajkummar Rao) und Pinky (Priyanka Chopra Jonas), die gerade aus Amerika zurückgekehrt sind.

NACH DER ANZEIGE GEHT ES WEITER

Die Gesellschaft hat Balram dazu ausgebildet, nur eins zu sein – ein Diener – und so macht er sich für seine reichen Herren unentbehrlich. Aber nach einem Verrat wird ihm klar, welch korrupte Anstrengungen sie unternehmen werden, um ihn in eine Falle zu locken, damit er als Sündenbock für alles seinen Kopf hinhält, nur um sich selbst zu retten.

Balram, der kurz davor steht, alles zu verlieren, rebelliert gegen ein manipuliertes und ungleiches System, um aufzustehen und eine neue Art “Master” zu werden.



Auch Interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.