“The Gimp”: Hinkebein Geheimnis aus Pulp Fiction

Pulp Fiction Character auf einerm Stuhl in Polizei Uniform

Pulp Fiction-Regisseur Quentin Tarantino enthüllt in einem Interview mit dem Empire Magazin, die Entstehungsgeschichte, die er schon immer für eine seiner seltsamsten Figuren im Kopf hatte – “The Gimp” aus “Pulp Fiction”. “The Gimp” bedeutet übersetzt Hinkebein.

Pulp Fiction und der “Gimp”

Regisseur Quentin Tarantino enthüllt die Ursprünge von “The Gimp”.  Pulp Fiction ist einer der ikonischsten Filme der 90er Jahre. Ein Kultklassiker. Er wird immer noch in unabhängigen Kinos der USA gezeigt.  Das Interesse der Fans ist auch nach fast 30 Jahren ungebrochen, bis zu dem Punkt, dass Autor und Regisseur Quentin Tarantino sich regelmäßig Fragen über den Film, seine Inspiration für das Drehbuch und die Hintergrundgeschichten der Charaktere stellt. So, wie jetzt dem Empire Magazin und deren Frage nach der Figur des “Hinkebeins”.


The Gimp
“The Gimp” – Hinkebein in Pulp Fiction aus 1994 © Miramax

In “Pulp Fiction” von 1994 ist “The Gimp” (Stephen Hibbert) – im wörtlichen und metaphorischen Sinne – in ein Geheimnis gehüllt.  Er ist Maynards (Duane Whitaker) in Leder gekleideter Sklave. Und es ist klar, dass der Pfandhausbesitzer ihn schon seit langer Zeit “besitzt”.  Maynards Bruder Zed (Peter Greene) ist einer der Haupt-Antagonisten des Films. In Pulp Fiction verlässt Maynard den Gimp, um in den Keller des Pfandhauses zu gehen. Er wird bewusstlos geschlagen, als Butch (Bruce Willis) später entkommt. 

Über den Gimp ist über seinen Auftritt in Pulp Fiction hinaus nur wenig bekannt, aber Tarantino hat jetzt die Hintergrundgeschichte enthüllt, die er für den einzigartigen Charakter im Sinn hatte. In einem Interview mit dem Empire Magazine sprach Tarantino über sein gesamtes Werk und beleuchtete einige Klassiker. Der Regisseur enthüllte auch Informationen über eine seiner anzüglichsten Figuren, “The Gimp”

Die Hintergrundgeschichte erklärte Tarantino so:

“Er war wie ein Anhalter oder jemand, den sie vor sieben Jahren mitgenommen haben, und sie haben ihn so bearbeitet, dass er das perfekte Opfer geworden ist”.  – Quentin Tarantino

q. Empire Magazin

Tarantino bestätigt das “The Gimp” stirbt in Pulp Fiction

Er stellte auch klar, dass “The Gimp” im Film stirbt, und sagte: “Im Film wird es nicht ganz so deutlich, aber in meinen Gedanken, als ich ihn schrieb, ist “The Gimp” tot.  Butch schlug ihn k.o. – und als er ohnmächtig wurde, erhängte er sich.” Pulp Fiction ist Tarantinos zweiter Spielfilm und der erste, der die Aufmerksamkeit von Kritikern und Publikum auf sich zog.  Es lässt sich nicht leugnen, dass seine zweite Arbeit seine Karriere auf eine andere Ebene führte.


The Ginp
“Pulp Fiction” ©Miramax

Selbst jetzt noch genießt das Publikum es, seine verdrehte Geschichte zu sehen. Und die Fans lieben es, jeden kleinen Happen an neuen Informationen über den Film zu genießen, besonders wegen seiner zweitrangigen und oft übersehenen Charaktere. “The Gimp” ist genau solch ein Charakter. Er bekommt nur wenig Zeit auf der Leinwand und noch weniger Erklärungen für seine BDSM-Aufmachung. Damit wird er den anderen Charakteren wie Zed, Maynard und Butch, nur als ums sie kreisender Trabant präsentiert.

Doch dank dessen, was Tarantino jetzt über die Hintergrundgeschichte von “The Gimp” erzählt, ist er ein wenig über seine Verbindung zu Zed und Maynard hinausgewachsen.  Diese Art von neuen Informationen kann das Rewatch-Erlebnis für Kultklassiker wie Pulp Fiction nur verbessern. Und es ist erfrischend, Charakteren wie “The Gimp” die Maske abzunehmen.  

Ob “Reservoior Dogs” und “Pulp Fiction” am selben Tag spielen – ist immer noch unklar

Neue Informationen wie diese können auch dazu beitragen, Fan-Theorien zu nähren, wie jene, die vermuten lassen, dass alle Filme Tarantinos in einem gemeinsamen Universum existieren, denn jedes neue Detail könnte das fehlende Glied sein.

Wer weiß, vielleicht wird Quentin Tarantino eines Tages Pulp Fiction’s “Gimp” – in einem anderen seiner Filme spielen. Das sein Erstling “Reservoir Dogs” am selben Tag wie “Pulp Fiction” spielen soll, ist keine neue Theorie, welcher die Fans auf den Grund gehen möchten.

Weitere Special: Hier

Pulp Fiction Info: Hier