Rebecca wird kein Hitchcock Remake

Netflix verfilmt den Hitchcock Klassiker Rebecca neu

Während sich die Kinos wieder auf große neue Filme vorbereiten, bremst das Netflix nicht aus. Der Streaming-Dienst hat in den letzten Monaten des Jahres 2020 eine Reihe aufregender Filme im Angebot, darunter auch den neuesten Film von Ben Wheatley.

Der emsige britische Filmemacher ist zurück mit “Rebecca”, einer Adaption von Daphne du Mauriers literarischem Klassiker, der nach wie vor einer der prägenden Texte der Gothik-Romantik ist und der bekanntermaßen zuvor in einer sehr populären Adaption, von keinem Geringeren als Alfred Hitchcock, auf die Leinwand gebracht wurde.

Wheatleys Produktion rühmt sich mit einer Starbesetzung, darunter Armie Hammer als großer, mysteriöser Witwer Maxim de Winter, Kristin Scott Thomas als die bedrohliche Mrs. Danvers und – am wichtigsten – Lily James als die neue Mrs. de Winter, die unausweichlich im Schatten von Maxim’s toter Ex-Frau Rebecca lebt.


© Empire Online | Filmausschnitt “Rebecca” | Netflix

Regisseur Wheatley will kein Hitchcock Remake

Im Gespräch mit Empire, sprach Wheatley über seine neue Version – und dass sie keineswegs als Versuch gedacht ist, Hitchcock’s alten Fußspuren zu folgen.

“Es ist in keiner Weise ein Remake des Hitchcock-Films – ganz sicher nicht. Eine Neuverfilmung ist für mich nicht so interessant, aber das ursprüngliche Ausgangsmaterial schon. Ich habe mir alle Adaptionen angesehen. Es ist wichtig, zu sehen, was vorher schon da war, aber das ist sicher nicht der Fokus. Und im Vergleich zu Filmen wie “Free Fire”, “Kill List” und “Sightseers” sollte es eine ganz andere Art von Ben-Wheatley-Film sein.

Ich wollte etwas machen, das mehr Liebe enthält. Das ist Teil des Versuchs, andere Teile des Mensch-seins zu erforschen. Rebecca hat dunkle Elemente, und es hat eine psychologische, eindringliche Geschichte in sich, aber es geht auch um diese beiden verliebten Menschen. Das war die Hauptsache”.

Ben Wheatley im Interview mit Empire Online

Rebecca ist ab 21. Oktober auf Netflix zu sehen.


Trailer zu Hitchcokc’s Rebecca von 1940: