Anzeige

MEGALOPOLIS - POSTER

MEGALOPOLIS feiert seine Weltpremiere am Donnerstag, 16. Mai, im Wettbewerb von Cannes. Ein Kinostart steht noch nicht fest. Der Film kommt in Deutschland durch Constantin Film in die Kinos.

Der sechsfache Oscar-Preisträger ist Regisseur, Drehbuchautor und Produzent von Filmen wie „Der Pate“, „Apocalypse Now“, „Der Dialog“, „Tucker“, „Einer mit Herz“, „Die Outsider“ und „Bram Stoker’s Dracula“. Als Autor, Regisseur, Produzent und Kino-Pionier hat Coppola Filme geschaffen, die das zeitgenössische amerikanische Kino entscheidend geprägt haben. 

© Francis Ford Coppola

Megalopolis – Inhalt:

MEGALOPOLIS ist eine epische römische Fabel, die in einem modernen Amerika spielt. Die Stadt New Rome muss sich verändern, was zu Konflikten zwischen dem genialen Künstler Cesar Catilina (Adam Driver), und seinem Widersacher, dem Bürgermeister Franklyn Cicero (Giancarlo Esposito) führt.

Während der eine den Sprung in eine utopische, idealistische Zukunft wagt, hält der andere an einem rückwärtsgewandten Status quo fest, der von Gier, Partikularinteressen und Partisanenkriegen geprägt ist. Dazwischen steht Julia Cicero (Nathalie Emmanuel), die Tochter des Bürgermeisters, deren Liebe zu Caesar ihre Loyalität entzweit hat und sie dazu zwingt, herauszufinden, was die Menschheit ihrer Meinung nach wirklich verdient.

MEGALOPOLIS ist geschrieben, produziert und inszeniert von Francis Ford Coppola. Es spielen mit: Adam Driver, Giancarlo Esposito, Nathalie Emmanuel, Aubrey Plaza, Shia LaBeouf, Jon Voight, Laurence Fishburne, Talia Shire, Jason Schwartzman, Kathryn Hunter, Grace VanderWaal, Chloe Fineman, James Remar, D.B. Sweeney und Dustin Hoffman.

Megalopolis mit Adam Driver und Nathalie Emmanuel
(L-R) Adam Driver und Nathalie Emmanuel © Constantin Film

Produzenten sind Fred Roos, Barry Hirsch und Michael Bederman; Executive Producers Anahid Nazarian, Barrie Osbourne und Darren Demetre.

Anzeige