Everyday Parenting Tips | Reynolds in Monsterfilm

Ryan Reynolds als Erziehungsratgeber im neuen Film von Paul King

Universal plant Monsterkomödie aus Simon Rich New Yorker Essay “Alltägliche Elterntipps”

Universal Pictures hat ein monströses Paket rund um die satirische Kurzgeschichte “Everyday Parenting Tips” von Simon Rich New Yorker geschnürt, bei der Ryan Reynolds die Hauptrolle und Paul King ( Paddington ) die Regie übernimmt. Phil Lord, Chris Miller und Aditya Sood werden zusammen mit Reynolds und George Dewey von Maximum Effort Productions und Rich produzieren.

Nun, ein ziemlich kurzer Leitfaden in Form eines Essays über das Erteilen von Erziehungstipps erscheint banal, aber nicht dieser: Ein Vater gibt Ratschläge, was zu tun ist, wenn sein Kind sagt, dass es glaubt, dass ein Monster unter dem Bett lauert – und das zu einer Zeit, in der tatsächlich ein anhaltender Monsteraufstand in der Welt stattfindet.

Die Kreaturen-Pandemie hat Kreaturen wie Gorgog, den Vernichter, Ctharga, den Seelenfresser, entfesselt, und ein “riesiges, wirbelndes Portal am Himmel, das wie ein schreiender Mund aussieht”, das einfach “Drain of Ga.Rich” genannt wird, wird das Drehbuch schreiben.

Eine Kurzgeschichte ist auch die Art und Weise, wie er “An American Pickle” ausgebrütet hat, die HBO Max morgen veröffentlicht. Dort ist Seth Rogen als Einwanderer zu sehen, der in einen Bottich mit Essiggurken / Salzlake fällt und ein Jahrhundert später perfekt erhalten wieder auftaucht.


Ryan Reynolds
© Fox / Disney

Zwei Seth Rogens für den Preis von einem bedeutet doppelt so viel Lachen. Rich, zu dessen Credits Disney/Pixars Inside Out und die Steve Buscemi-Daniel Radcliffe-Reihe Miracle Workers gehören, ist ein großartiger Essayist mit hohem Konzept.

Universal und seine Filmemacher haben Everyday Parenting Tips (zur rechten Zeit in einer Pandemie) als eine potentielle Familien-Action-Komödie im großen Stil angenommen. Sie machte King, der – nach den Paddington-Filmen – alles geboten bekommt und schwer zu bekommen ist, süchtig. Seine Kurzgeschichte “Stage 13” soll außerdem von Edgar Wright als Film adaptiert werden. Rich verarbeitet seine Kurzgeschichte auch bei diesem Projekt selbst zum Drehbuch.

Paul King, der mit beiden Teilen von “Paddington” zwei der gefeiertsten (Familien-)Filme der letzten Jahre gedreht hat, inszenierte zuletzt zwei Folgen der Netflix-Comedy “Space Force“, nachdem er verkündete nicht mehr als Regisseur für den dritten Teil von Paddington zurückzukehren. Seitdem war er im Gespräch eine Origin-Story über Willy Wonka zu verfilmen, deren Drehbuch ebenfalls von Simon Rich stammt.


Ryan Reynolds und Paul King
Universal verfilmt Monsterfilm Essay mit Ryan Reynolds.

Phil Lord und Chris Miller arbeiten zur Zeit an ihren nächsten Film als Regisseure, “Project Hail Mary” – Sci-Fi-Stoff mit dem anderen großen Hollywood-Ryan, Gosling.

Ryan Reynolds ist als nächstes in der Sci-Fi-Komödie “Free Guy” zu sehen und hat darüber hinaus noch einige andere Filme in der Pipeline. Wann man daher frühestens mit “Everyday Parenting Tips” rechnen darf, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch sehr schwer zu sagen. 

q.Deadline Empire Online