Google+

Kinonews: Schwarzenegger stoppt alle Kinofilm Projekte

Posted by By at 20 Mai, at 16 : 06 PM Print

Kinonews: Schwarzenegger stoppt alle Kinofilm Projekte

Kinofilme, Schwarzenegger, FilmkritikKaum ein Tag vergeht, ohne das ein Gerücht über ein mögliches Comebackprojekt von Ex Gouverneur Arnold Schwarzenegger im Umlauf ist. Der heutige Tag bildet hier keine Ausnahme, denn Vulture berichtet, das Arnie als nächstes das Drama „Cry Macho“ angeht.

Wie jetzt seine  Agentur „Creative Artists Agency“ mitteilt, sind ALLE Filmprojekte auf Eis gelegt. Es heißt, Arnold möchte sein Privatleben ordnen – bevor er ins Filmgeschäft zurückkehrt. Hier der geplante Ablauf und Story zu seinem geplanten Kinofilm :

Demnach hat Arnold bereits für den von Regisseur Brad Furman (Der Mandant) geplanten Film unterschrieben. Das ganze basiert auf einem Buch von Richard Nash, der auch das Skripts geschrieben hat. Produzent Al Ruddy (Million Dollar Baby) und Kollege Bill Block (District 9) sollen produzieren. Der Film handelt von einem Pferdetrainer (Arnold), der den 11 jährigen Sohn seines Chefs kidnappt, um im Austausch für den Jungen ein wenig Geld für seinen Ruhestand zu bekommen. Nur hat er nicht damit gerechnet, dass man nur allzu froh ist, den Jungen los zu werden.

Der Plan für „Cry Macho“ sei, die Rechte in Cannes an ein Studio zu verkaufen und mit dem Dreh im Sommer zu beginnen. Schwarzenegger plante „Cry Macho“ übrigens schon vor seiner Amtszeit als Gouverneur, verließ das Projekt aber schlussendlich um sich politisch zu engagieren. Nun liegt alles auf Eis….

weitere Kinonews:

Amityville Horror

NeuerAmityville Horror

Red Riding Remake von Ridley Scott

7 Psychopathen mit Rourke

Aliens vs. Dinos

q.vulture, bereitsgesehen.de

Action, Allgemein, Drama, Kinonews , , ,

Related Posts